Vorbereitung des Junggesellenabschieds

Vorlieben. Ich schicke Euch einige "Bei-Spiele" bzw. Spiel-Umschreibungen, die jeweils für eine Gruppe ähnlicher Spiele stehen. Damit könnt ihr noch keinen JGA bestreiten, aber entscheiden, aus welcher Themen-Gruppe ihr mehr, weniger, viele oder gar keine Spiele haben wollt. Insgesamt dürft ihr 11 mal wählen. Das reicht für zwei Stunden gute Laune ganz nach Eurem Geschmack. Und mit der Zusatz-Aufgabe Nr. 12 reicht es auch für mehr.

Vertrag. Wenn ihr das Angebot mit eurer Themenwahl unterschrieben zurück schickt, gilt der Vertrag als geschlossen. Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse.

Leistung. Ich schicke Euch eine wetterfeste Spielmappe mit 12 einfachen Spiel-Anleitungen und Moderations-Vorschlägen. Hinzu kommt eine kurze Material-Liste (fast alles Haushalts-Gegenstände) und eine Aufgabenstellung für die (optionalen) Belohnungen und Strafen, mit denen das Ehe-Training motiviert wird.

Kulanz. Sollten Euch einzelne Spiele nicht gefallen, schicke ich Euch bis zu zwei zusätzliche Spiele. Dafür müsst Ihr mir Eure Zweifel gut begründen, damit ich sie zerstreuen bzw. prüfen kann, ob ich etwas Besseres für Euch habe. Diese Prüfung kann auch negativ ausfallen.

Optionen. Die Mappen sind selbsterklärend. Trotzdem ist ein bisschen Vorbereitung nötig. Und darauf hat nicht jeder Lust. Deshalb assistiere ich auch gerne, übernehme die Vorbereitung oder die Spielleitung (nur im Raum Dresden). Ob Ihr das braucht, ergibt sich aus den Mappen. Anfragen bitte möglichst langfristig.

Name
        Angebot
das bleibt bei Euch
Unabhängig
  • Spiel-Mappe     
Spielmaterial besorgen, Strafen + Belohnungen vorbereiten, SpielleitungPreis: 150,00 €
Assistiert
  • Spiel-Mappe
  • Spiel-Leitung/Assistenz
 
Spielmaterial besorgen, Strafen + Belohnungen vorbereitenPreis: 225,00 €
Entspannt
  • Vorbereitung
  • Spiel-Mappe
  • Spiel-Leitung
keine Vorbereitung, nur Zuarbeit für Strafen + BelohnungenPreis: 300,00 €

Schlechtes-Wetter. Alle Spiele können auch auch drinnen gespielt werden. Für schlechtes Wetter könnt ihr also eine Sicherheits-Variante einplanen. Dann führt die Wanderung zu einer Gaststätte mit Saal oder ihr grillt am Vereinshaus mit einen größeren Versammlungraum.

Anforderungen. Keine besonderen. Nur die Kleidung sollte bequem sein und im schlimmsten Fall auch schmutzig werden dürfen. Ansonsten braucht ihr nur gute Laune und Lust, Eurem Affen mal so richtig Zucker zu geben.

Teamgeist. Die Spiele zwingen niemanden, sich zu exponieren. Meistens tun alle das Gleiche. Es wird also niemand lächerlich gemacht oder bloß gestellt. Deshalb gibt es auch keinen Grund für Zurückhaltung. Alkohol kann, aber muss nicht sein. Je freier, spontaner, witziger und einfallsreicher die Mitspielere auch ohne sind, desto besser. Und wer sich freiwillig zum "Obst" machen will - gerne. Die anderen werden es ihm danken.