Vorbereitung

Bauplatz

Der "Bauplatz" stellt keine besonderen Anforderungen. Es wird nicht mit Klebern hantiert. Und das gefährlichste Werkzeug ist eine Schere. Gebaut werden kann also überall, wo die Kinder einen Arbeitsplatz haben. Auch im Klassen- oder Gruppenzimmer.

Flugplatz

Sportplatz, Schulhof oder Ähnliches sind nur ohne Wind eine Option. Bei Wind brauchen Sie eine Drachenwiese. Wenn es die in Ihrer Nähe nicht gibt, lassen sich die Drachen und die Kette auch gut verpacken und im Nahverkehr z.B. an die Elbe mitnehmen.

Werkzeug und Material

Um das Werkzeug müssen Sie sich bitte selbst kümmen.

bitte für jedes Kind bereithalten

  • 1 Schere
  • 1 Permanentschreiber/Folienstift schwarz
  • 1 Lineal, Stahlmaßstab, 30 cm, besser länger
  • 1 Einkaufstüte für den Heim-Transport des Drachens

Das Material wird vom Stadtindianer mitgebracht.

Betreuung

Verantwortung: Der Stadtindianer unterstützt Sie mit einem Projekt-Angebot. Er vertritt Sie nicht. Für die Disziplin, Arbeitsfähigkeit und Sicherheit der Projekt-Teilnehmer ist der Besteller verantwortlich. 

Grundschulen + Horte
Obwohl die Arbeiten technisch sehr einfach sind, brauchen Grundschul-Kinder beim Bauen altersabhängig Hilfe. Mit einem Betreuungsschlüssel von 1:5 sind Sie auf der sicheren Seite. Fragen Sie dafür bitte Eltern und Großeltern an.

Oberschulen
Technisch brauchen Oberschüler keine Hilfe. Allerdings sind sie bei neuen Aufgaben von einem fremden  "Lehrer" manchmal nur schwer zu bändigen. Dadurch vergeht unnötig Zeit, bis die Klasse arbeitsfähig ist. Bitte stellen Sie sicher, dass die Projektzeit genutzt wird.

Gymnasien
Bei Gymnasiasten ist normalerweise keine zusätzliche Betreuung nötig. Für 5. Klassen sollte sie dennoch erwogen werden.

Drachen-Kette basteln
Wichtig: Der korrekte Zuschnitt der Streben.
Drachen-Kette vor dem Start
Letzte Vorbereitung zum Start der Drachen-Kette.