Zwischen Mittagstisch und Kaffee-Tafel

Luft schnappen. Damit beim nächsten Gang wieder was reinpasst, gehen Sie mit Ihren Hochzeits-Gästen raus, an die frische Luft, auf die nächste Wiese und spielen mit ihnen. Dabei müssen Sie keine Waden befühlen, kein Herz in ein Bettlaken schnippeln, kein Strumpfband ersteigern und auch keine Kartoffeln schälen. Ihre Aufgaben werden anspruchsvoller und lustiger sein, als das, was Hochzeitsgäste gemeinhin zu befürchten haben. Und: Es können fast immer alle mitmachen. Auch die Kinder. Aber es muss niemand.

Und was erwartet uns nun konkret?

Gesprächs- und Lach-Stoff. Die meisten Spiel-Ideen entstammen Bildungs- und Trainingsprogrammen und wurden so angepasst, dass sie die beiden Familien- und Freundeskreise zusammenbringen und dafür sorgen, dass sich alle etwas zu erzählen haben, auch wenn man sich bis gerade eben nicht gekannt hat.

  • Verständnis. Um zu prüfen, wie es um das gegenseitige Verständnis steht, werden die Gäste aufgefordert, nach vorne zu springen, aber einige werden das Gegenteil tun und nach hinten springen. Das kann zu Problemen führen.
  • Zum Kennenlernen müssen alle auf verquere Weise herausfinden, wer Ihr fremdes Gegenüber ist.
  • Jeder für sich. Vor der großen Vereinigung der beiden Familien- und Freundeskreise muss erstmal jeder Kreis für sich zeigen, wie gut er harmoniert.
  • Alle gemeinsam. Erst dann schließen sich beide Kreise zusammen und bestehen gemeinsam ihre erste Bewährungsprobe.
  • Vertrauen. Nun wird in gemischten Teams das gegenseitige Vertrauen gestärkt ...
  • Schwiegereltern-Alarm  ... und die Reaktionsfähigkeit trainiert, falls sich die Schwiegereltern ankündigen.
  • Richtig gewählt. Außerdem wird eine sichere Methode vorgestellt, die jeden Zweifel an der richtigen Wahl des Partners ausräumt.
  • Ewiger Frieden. Sie lernen, wie sie jeden Streit entscheiden und dabei das Gesicht wahren.
  • Entbindung. Und schließlich finden Sie heraus, wie Verliebte allein aufs Klo, zum Einkaufen oder zur Arbeit gehen können, obwohl sie unzertrennlich sind.
  • Zusatz-Qualifizierung. Und wer dann immer noch weiterspielen will oder sich langweilt, wie die Kinder, der bekommt eine Zusatz-Aufgabe, mit der er nochmal zwei Stunden beschäftigt ist.
  • Und was noch? Probiert es aus! Insgesamt erwarten euch 11 Ehe-Spiele und eine „Zusatz-Aufgabe“ - also insgesamt 12 Aufgaben - die biblische Zahl der Vollkommenheit und des Glücks. Na, wenn das nicht hilft …

 

 

Kurz-Info Hochzeits-Spiele

Dauer: etwa 2 Stunden, skalierbar
Ort: frei wählbar
Vorbereitung: empfohlen
Zeit: ganzjährig
Gruppen-Größe: ab 20 Mitspieler
Preis: 200,00 €
Bestellung: hier oder
Tel. 0179 6696843